Verstecken Sie sich nicht
 

Expertenrat zur Entfernung unerwünschter Gesichtsbehaarung bei Frauen

In diesem Expertenrat finden Sie Antworten von Dr. Andreas Finner, Dr. Uwe Schwichtenberg und anderen auf häufig gestellte Fragen zur Entfernung unerwünschter Gesichtsbehaarung bei Frauen.

Dr. med. Andreas Finner Dr. med. Andreas Finner absolvierte seine Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie an der Hautklinik der Freien Universität Berlin und der Charité in Berlin. Dort war er für die Durchführung der Haarsprechstunde und der Kosmetiksprechstunde verantwortlich. Von 2005 bis 2006 arbeitete Dr. Finner am weltgrößten Haarzentrum an der Hautklinik der University of British Columbia, Vancouver, Kanada (Prof. Jerry Shapiro). Er hat die aktuellen Leitlinien zur Behandlung des anlagebedingten Haarausfalls mitverfasst und schrieb u.a. das Kapitel zu sekundär vernarbendem Haarausfall in dem Buch "Hair Growth and Disorders". Dr. Finner führt Haarsprechstunden für Privatversicherte und Selbstzahler sowie Haartransplantationen durch. Er ist in seiner Praxis in Berlin sowie in Leipzig, Dresden, Hamburg und Hannover tätig (Trichomed.com).

Dr. Uwe Schwichtenberg Dr. med. Uwe Schwichtenberg ist niedergelassener Dermatologe in Bremen und bietet in seiner Praxis seit vielen Jahren eine Haarsprechstunde an (www.Haarsprechstun.de). Dort kommen unter anderem das TrichoScan Verfahren sowie standardisierte Übersichtsphotographien zum Einsatz.

Behandlung unerwünschter Gesichts- und Körperbehaarung

Beachten Sie hierzu folgende Hinweise: Bereits beantwortete Fragen sowie in unseren Informationsrubriken dargestellte Zusammenhänge werden nicht erneut beantwortet bzw. erläutert. Es können keine Diagnosen gestellt oder persönliche Therapieempfehlungen ausgesprochen werden. Bitte lesen Sie hierzu auch unsere Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss. Themenfremde Anfragen werden gelöscht. Die Antworten werden in den meisten Fällen innerhalb von 10 Tagen bereitgestellt.

Mit dem Aufruf des Expertenrates erklären Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen des Expertenrates gelesen haben und verbindlich anerkennen.

Klicken Sie hier, um Informationen über die Bedienung des Expertenrat-Forums zu erhalten.