Verstecken Sie sich nicht
 

Ärztliche Behandlungsmöglichkeiten

Bislang gebräuchliche Behandlungsmöglichkeiten bei übermäßigem Haarwuchs im Gesicht sind oft zeitraubend und lästig. Wenn eine Frau mit übermäßigem Haarwuchs im Gesicht zum Arzt kommt, muss geprüft werden, ob irgendwelche zusätzlichen Untersuchungen erforderlich sind. Dies ist notwendig, um festzustellen, ob der Störung eine schwerwiegende Krankheit zugrunde liegt. Die Feststellung, wann und unter welchen Umständen der übermäßige Haarwuchs im Gesicht begonnen hat sowie eine körperliche Untersuchung, ermöglichen den Ausschluss der meisten in Frage kommenden Grunderkrankungen.

Professionelle Therapien führen im Allgemeinen zu besseren bzw. nachhaltigeren Resultaten als die zu Hause anwendbaren Selbstbehandlungsverfahren. Je nachdem, ob eine Grunderkrankung besteht und in welchem Ausmaß eine verstärkte Gesichtsbehaarung vorliegt, können verschiedene Behandlungsformen zur Anwendung kommen. Diese sind auf den folgenden Seiten näher erläutert.

Weitere Informationen der Rubrik ärztliche Therapie